TIDE 34

Moderne Wattenyacht
LüA: 10,30 m
LR: 9,80 m
Lwl: 9,17 m
Breite: 3,00 m
Tiefgang:  0,50-1,99 m
Displ.: 2,78 t
Bauweise: Kunststoff-Sandwich Serienbau
  • Ballastschwert - nur 0,50 m Minimal-Tiefgang
  • Stabilität nach CE
  • Problemloses Trockenfallen
  • Max. ca. 1,90 m Stehhöhe
  • Moderne Rumpflinien mit klassischer Aufbauform und zwei Fenstervarianten

Tide 34
Bild 1-9 und 15-19:
© Hans-Günter Kiesel

www.hgkiesel.de

Tide 34
VA 322
VA 322
VA 322
Tide 34
Tide 34
Tide 34
Tide 34
Tide 34
Tide 34
Tide 34
Tide 34
Tide 34
Tide 34
Tide 34
Tide 34
Tide 34
Tide 34
Tide 34
Tide 34
Tide 34
Tide 34

Info »

Die für die Emdener Firma MFH entwickelte "Tide 34" erfüllt den Wunsch nach einer modernen Segelyacht, die besonders in Tidenrevieren wie dem Wattenmeer zuhause ist. Das Konzept sieht eine Kentersicherheit nach CE-Kategorie C vor – ein entscheidendes Sicherheitsplus gegenüber Jollenkreuzern. Trotzdem läßt sich das leichte Ballastschwert ohne Hydraulik aufholen und bietet einen Minimaltiefgang von nur 50 cm. Damit  ist der Aktionsradius pro Tide groß. Außerdem eignet sich die Yacht besonders zum Trockenfallen und bietet durch ihre starke Einbaumaschine mit Wellenanlage auch bei Wind gegen Strom große Sicherheitsreserven.

Das bewährte Kick-up-Ruder ist aufholbar und klappt bei Grundberührung automatisch hoch. Der eher klassische Aufbau mit ausgeprägter Korbbogen-
bucht schafft eine maximale Stehhöhe von knapp 1,90 m und ist wahlweise mit elliptischen Bulleyes oder einer modernen Fensterlinie zu haben. Das Rigg ist einfach zu bedienen und setzt auf eine serienmäßige Selbstwendefock mit integrierter Schiene. Unter Deck bietet die Tide 34 einen zeitgemäßen Komfort inklusive Sitzdusche. Im Innendesign gingen wir für den Prototypen in Absprache mit dem Eigner neue frische Wege. Alternativ ist aber auch eine traditionelle Einrichtung in Mahagoni mit cremefarbenen Flächen zu bekommen.

Die Baunummer 2 der Tide 34, ausgebaut von Henningsen & Steckmest, Kappeln, zeigte den Yachttestern, wie gut eine perfekte Yacht für's Wattenmeer segeln kann. mehr »

Yacht-Video »